Diese Rallye bin ich zusammen mit meinem Sohn Tom gefahren.

Organisiert wurde diese Veranstaltung von der FunRallye.at in Österreich.

Michael Weißensteiner ist als Veranstalter und Organisator immer dicht bei den Team's dabei und unterstützt wo er nur kann! Super - Danke für Deinen Einsatz.

Wir haben in sechs Tagen weite Teile Österreichs kennengelernt, div. Gipfel erstürmt, den Red Bull Ring besucht, Schotterpisten und grüne Grenzen bezwungen. Wir haben einen Abstecher nach Slowenien und zwei Abstecher nach Italien gemacht, Lost Places besucht, die Ski-Schanze in Innsbruck besucht und und und ... so viel Input in so kurzer Zeit! Der Hammer.


Jeder der Spaß am Fahren hat und die Natur liebt, ist hier richtig - Berge, enge Kurven und hohe Pässe ... da haben die in Österreich reichlich von.


Eine echte Empfehlung - Tom, der das Ganze mit 17 Jahren und begleitetem Fahren gemacht hat, war schlicht begeistert. Er hatte so die Möglichkeit seine Fahrpraxis innerhalb einer Woche um über 3000 Km zu erweitern und das gleich unter extremsten Bedingungen. In der Rallye-Gruppe gab es insgesamt fünf Fahranfänger und da waren sich alle einig, dass hat allen sehr viel gebracht und mega gut gefallen!


Wer mag, hier noch ein paar Bilder und Eindrücke:


(folgen in Kürze ....) Auf Instagram könnt Ihr schon was sehen! tour_statt_kur